ONLINE MAGAZIN - 12 JAHRE RADIO SSC HARZ | DAS ORIGINAL AUS ILSENBURG, DEM HARZ | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht - Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | TEUFLISCH GUT AUS SACHSEN-ANHALT, HARZ | #moderndenken | LIVE ON AIR

STETS GUTE UNTERHALUNG MIT RADIO SSC (Harz) >>> H Ö R E N<<<
Wir haben den Eindruck, dass du einen ausgezeichneten Musikgeschmack hast.
Direkt zum Seiteninhalt

SCHIERKE, Schierker Feuerstein Arena: Olympiasieger Michael Rösch und Harzer Nachwuchstalent Danilo Riehtmüller bei 2. Biathlon-Challenge mit dabei

12 JAHRE RADIO SSC HARZ | DAS ORIGINAL AUS ILSENBURG, DEM HARZ | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht - Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | TEUFLISCH GUT AUS SACHSEN-ANHALT, HARZ | #moderndenken | LIVE ON AIR

Olympiasieger Michael Rösch und Harzer Nachwuchstalent Danilo Riehtmüller bei 2. Biathlon-Challenge mit dabei


Am Wochenende ist es endlich soweit:
Die 2. Harzer Biathlon-Challenge findet in der Schierker Feuerstein Arena statt. Auch die Prominentenstaffel steht nun fest, die den Wettkampf offiziell einläuten wird


An den Start gehen an diesem Samstag auf der Eröffnungsrunde Biathlon-Olympiasieger Michael Rösch sowie der derzeitige Junioren-Weltmeister Danilo Riehtmüller aus dem Harz. Das Nachwuchstalent kämpft aber nicht nur gegen einen der beliebtesten Biathleten Deutschlands, sondern auch gegen Wernigerodes Oberbürgermeister Peter Gaffert, Andreas Meling (Geschäftsführer der Wernigerode Tourismus GmbH) und Tobias Kascha, Leiter des Stadtbetriebsamtes der Stadt Wernigerode.
Insgesamt haben sich derzeit 16 von 25 möglichen Teams angemeldet. Kurzentschlossen können sich also immer noch für den Wettbewerb anmelden. Die Challenge steht für jede Menge Teamgeist, tolle Stimmung und ist für alle Hobbysportler, auch ohne Vorkenntnisse, bestens geeignet. Das Startgeld pro Wettkämpfer beträgt 6 EUR. https://bit.ly/39phejz Anmeldungen sind via Telefon 03943 654 773 oder E-Mail sfa@wernigerode.de möglich.
Alle Wettkampfteilnehmer können sich zwischen 11 Uhr und 12.15 Uhr einschießen und die Skilanglauf-Cardiogeräte ausprobieren. Um 12.15 Uhr folgt die Eröffnung mit dem Prominenten-Wettkampf. Ab 13 Uhr treten die angemeldeten Teams gegeneinander an. Die Sieger jedes Rennens erreichen das Finale um 17.10 Uhr.

Hintergrund

Jeder Teilnehmer legt im Laufschritt eine 2 × 200 m Strecke in der Arena zurück, bevor das Liegendschießen mit fünf Schüssen ansteht. Geschossen wird mit gänzlich ungefährlichen Lichtziel-Biathlongewehren aus zehn Meter Entfernung auf Ziele mit 45 mm Durchmesser. Für jeden Fehlschuss muss der Schütze im Anschluss eine virtuelle 50 m Strafrunde auf Skilanglauf-Cardiogeräten, sogenannten Thoraxtrainern, absolvieren. Danach folgt der zweite Laufabschnitt über und das Stehendschießen. Bei Fehlschüssen stehen erneut Strafrunden an. Am Ende folgt eine 200 m Schlussrunde, bevor die Übergabe an den Staffelkollegen erfolgt.

Die Einzelleistungen aller Staffelwettkämpfer werden herausgestoppt. Der beste Biathlet des Tages in Schierke wird Finalist der Biathlon Deutschland-Tour und kämpft am 27. Und 28. Februar 2021 in Oberhof (Thüringer Wald) gegen die Etappensieger der Tour 2020 auf Langlaufski und mit Kleinkalibergewehr um den Titel des Tour-Champions. Der Schierker Etappensieger wird dafür von Olympiasieger Michael Rösch persönlich in der einzigartigen Oberhofer Biathlon-Skihalle auf das Finale vorbereitet. Dieser Siegerpreis enthält die Übernachtung im Athletenhotel für den Etappensieger plus Begleitung sowie den Partyabend im Rennsteig-Bahnhof. Aber auch alle fünf Finalteams dürfen sich auf Ehrenpreise freuen.

Oberbürgermeister Peter Gaffert mit Olympiasieger Michael Rösch. © Winnie Zagrodnik


Harzer Biathlontalent Danilo Riethmüller © www.deutscherskiverband.de
Quelle: Stadt Wernigerode
Fotoquellen: © Winnie Zagrodnik, © www.deutscherskiverband.de



Nichtkommerzieller Internethörfunk
Folge uns
Danke für die Weiterempfehlung

Zurück zum Seiteninhalt