ONLINE MAGAZIN - 12 JAHRE RADIO SSC HARZ | DAS ORIGINAL AUS ILSENBURG, DEM HARZ | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht - Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | TEUFLISCH GUT AUS SACHSEN-ANHALT, HARZ | #moderndenken | LIVE ON AIR

STETS GUTE UNTERHALUNG MIT RADIO SSC (Harz) >>> H Ö R E N<<<
Wir haben den Eindruck, dass du einen ausgezeichneten Musikgeschmack hast.
Direkt zum Seiteninhalt

STADT WERNIGERODE: Weitere „Ackerhelden“ in Wernigerode gefördert

12 JAHRE RADIO SSC HARZ | DAS ORIGINAL AUS ILSENBURG, DEM HARZ | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht - Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | TEUFLISCH GUT AUS SACHSEN-ANHALT, HARZ | #moderndenken | LIVE ON AIR

Weitere „Ackerhelden“ in Wernigerode gefördert

Zwei weitere Kindertagesstätten der Stadt Wernigerode haben sich kürzlich am Projekt „Ackerhelden machen Schule“ beteiligt. In den Kindergärten „Benjamin Blümchen“ (Silstedt) und „Brockenkinder“ (Schierke) wurden Hochbeete aufgestellt und gemeinsam mit den Projektbetreuerinnen bepflanzt. Die Aktion fand großen Anklang unter den Kindern. Die geschaffenen Hochbeete bereichern zukünftig die Angebote der Kindergärten in den Wernigeröder Ortsteilen.
Besonders betont wurde das liebevolle Auftreten der beiden Ackerheldinnen Jana und Amrei, die das Projekt in den Kindergärten betreuten. Sie gingen geduldig auf die Fragen aller Kinder ein. Egal, ob Pflanzenkunde, handwerkliche Herausforderungen oder auch die Wichtigkeit von nachhaltigem und ökologischem Anbau – jeder Themenbereich hat bei den Kleinen alle Sinne, motorische Fähigkeiten und Denkprozesse gefordert und gefördert. „Wir haben versprochen, uns ernsthaft um die Pflanzen zu kümmern und dieses erlebnisreiche Projekt weiterzuführen.“, berichtet Yvonne Großhennig, Leiterin der Kita „Benjamin Blümchen“ in Silstedt.

Auch im höchstgelegenen Ortsteil Wernigerodes wurde eifrig gebaut und gepflanzt. Die Schierker Brockenkinder hatten sich ebenfalls darum beworben „Ackerhelden“ zu werden und bekamen Besuch von Jana und Amrei. Die Aktion war eine tolle Bereicherung des Kita-Alltags und die Kinder sind hoch motiviert, die kleinen Pflanzen zu hegen und zu pflegen. Besonders gespannt sind die Schierker Kinder auf die hoffentlich erfolgreiche Ernte.

Hintergrund:

Seit 2013 schickt die Ackerhelden machen Schule gGmbH Kindergärten und Schulen in ein grünes Klassenzimmer. Gemüsehochbeete werden gebaut, bepflanzt und erklärt. Das hautnahe Erleben natürlicher Prozesse steht im Fokus, ebenso die Bedeutung biologischer Vielfalt und ökologischer Landwirtschaft. So erhalten Kinder das grundlegende Rüstzeug, um später sozial, ökologisch und gesundheitlich nachhaltige Konsumentscheidungen treffen zu können, heißt es auf der Website der Ackerhelden.



Gemeinsames Bepflanzen der aufgebauten Hochbeete im Kindergarten „Brockenkinder“ © Kita Schierke

In Silstedt werden die jungen Pflanzen ausgiebig begutachtet und dann sorgfältig eingepflanzt. © Kita Benjamin Blümchen Silstedt
Quellenangabe:
Stadt Wernigerode
Fotoquellen
© Kita Schierke (Bild 1)
© Kita Benjamin  (Bild 2)



Nichtkommerzieller Internethörfunk
Folge uns
Danke für die Weiterempfehlung

Zurück zum Seiteninhalt