ONLINE MAGAZIN - 12 JAHRE RADIO SSC HARZ | DAS ORIGINAL AUS ILSENBURG, DEM HARZ | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht - Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | TEUFLISCH GUT AUS SACHSEN-ANHALT, HARZ | #moderndenken | LIVE ON AIR

STETS GUTE UNTERHALUNG MIT RADIO SSC (Harz) >>> H Ö R E N<<<
Wir haben den Eindruck, dass du einen ausgezeichneten Musikgeschmack hast.
Direkt zum Seiteninhalt

Museumshof „Ernst Koch“ und Förderverein feierten 25-jähriges Bestehen

12 JAHRE RADIO SSC HARZ | DAS ORIGINAL AUS ILSENBURG, DEM HARZ | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht - Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | TEUFLISCH GUT AUS SACHSEN-ANHALT, HARZ | #moderndenken | LIVE ON AIR

Museumshof „Ernst Koch“ und Förderverein feierten 25-jähriges Bestehen

„Verschoben wegen Corona“ – so geht es in diesem Jahr unzähligen Veranstaltungen. Auch die lang geplante dreitägige Feier anlässlich des 1025-jährigen Jubiläums des Ortes Silstedt musste dieses Schicksal teilen. Um dennoch nicht gänzlich auf die Würdigung zweier besonderer Jubiläen verzichten zu müssen, wurde durch das Festkomitee, das Ordnungsamt und das Kulturamt der Stadt Wernigerode eine geschlossene Vereinsveranstaltung organisiert. Unter Beachtung der derzeit geltenden Hygieneregeln feierten Ehrengäste, Sponsoren und Vereinsmitglieder das 25-jährige Bestehen des Museumshofes „Ernst Koch“ und seines Fördervereins.

Der Museumshof selbst bot die beste Kulisse um die Jubiläen zu begehen. Die Silstedter Musikanten eröffneten den Festakt musikalisch, Schirmherr Dr. Michael Ermrich begrüßte die Teilnehmer der Veranstaltung. Ein Auftritt der Silstedter Theatergruppe sorgte für ausgesprochen gute Unterhaltung. „Für die lokal verwurzelten Gruppen ist es eine Herzensangelegenheit etwas zum Jubiläum beizutragen. Das freut uns unheimlich.“, äußerte sich Ortsbürgermeister Karl-Heinz Mänz und unterstrich die Wichtigkeit des Zusammenhaltes im Ort. Ein weiterer Höhepunkt der Jubiläumsveranstaltung war die Verleihung der Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt an Dieter Müller. Er ist Vorstandvorsitzender des Fördervereins. Die Ehrung wurde durch Landrat Martin Skiebe vorgenommen. Im weiteren Verlauf des Jubiläums hatten die Gäste Zeit und Gelegenheit, den Museumshof mit all seinen Räumlichkeiten zu erkunden. Anschließend wurde der Silstedter Schützensaal zum Ort des Austauschs und des gemütlichen Beisammenseins. Bei Gesprächen über das Vereinsleben und den Museumshof wurde an die eine oder andere Anekdote erinnert. Wie beispielsweise der damalige Besitzer des Hofes, Ernst Koch, diesen für eine symbolische D-Mark an die Stadt Wernigerode verkaufte. Ein Glücksfall, wie Oberbürgermeister Peter Gaffert betonte: „Der mit viel Mühe und Liebe zum Detail hergerichtete Museumshof ist ein bedeutender Bestandteil unserer Museumslandschaft.“ Seit seiner Eröffnung am 9. September 1995 anlässlich der 1000-Jahr-Feier Silstedts hat der Museumshof zahlreiche Besucher begrüßt. Das jährliche Hoffest „oppn hoff“ ist längst ein gesetzter Termin im Veranstaltungskalender.

Gemeinsam mit dem Museumshof beging auch dessen Förderverein sein 25-jähriges Bestehen. Zur Gründerversammlung im Februar 1995 bestand der Verein aus 28 Mitgliedern, heute sind es bereits 56. Das Engagement des Vereins zahlt sich aus. Der Museumshof ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wernigeröder und Besucher unserer schönen Stadt.

Weitere Informationen:
Förderverein Museumshof „Ernst Koch" Silstedt e. V.

Förderverein Museumshof „Ernst Koch" Silstedt e. V.
Am Plan 4a
38855 Wernigerode OT Silstedt


Die Silstedter Musikanten eröffneten den bunten Nachmittag auf dem Museumshof Ernst Koch in Silstedt © Tino Nechanitzky
Quelle: Stadt Wernigerode



Nichtkommerzieller Internethörfunk
Folge uns
Danke für die Weiterempfehlung

Zurück zum Seiteninhalt