12 JAHRE RADIO SSC HARZ | KUNST IM RADIO | RADIO SSC HARZ KUNSTAUSSTELLUNG | moderndenken | Studio Beverast | Rudolf Kaplan - 12 JAHRE RADIO SSC HARZ | DAS ORIGINAL AUS ILSENBURG, DEM HARZ | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht - Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | TEUFLISCH GUT AUS SACHSEN-ANHALT, HARZ | #moderndenken | LIVE ON AIR

STETS GUTE UNTERHALUNG MIT RADIO SSC (Harz) >>> H Ö R E N<<<
Wir haben den Eindruck, dass du einen ausgezeichneten Musikgeschmack hast.
Direkt zum Seiteninhalt

12 JAHRE RADIO SSC HARZ | KUNST IM RADIO | RADIO SSC HARZ KUNSTAUSSTELLUNG | moderndenken | Studio Beverast | Rudolf Kaplan

MORE «KUNST IM RADIO»

PROJEKT KUNST IM RADIO

WIR STELLEN VOR:
KÜNSTLER RUDOLF KAPLAN

Portfolio / Portefeuille / Vernissage

CREDO

Kunst basiert auf Kreativität. Kreativität ist eine geistige Leistung. Leistung kann man messen. Entweder kardinal (z.B. über den Preis – für schöpferische Produkte nicht empfehlenswert) oder ordinal (anhand von Vergleichen unter Zugrundelegung von Kriterien). Kriterien und damit zu erfüllende Vorgaben für künstlerische, schöpferische Tätigkeit sind m.E.

1. Vorliegen einer tragfähigen Idee
2. Eine handwerklich/kunstgattungsgerechte Umsetzung (in Malerei, Literatur, Musik etc)
3. Ein Ergebnis, das autark bestehen kann  (d.h. ohne langwierige Erläuterungen)

Kunst hatte seit m.E. jeher - wie auch die Wissenschaften – sich zur Aufgabe gestellt komplexe Zusammenhänge verständlich zu machen.
Art 5,Abs 3  Grundgesetz lautet: „ Kunst, Wissenschaft und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.“
Kunst, Wissenschaft und Lehre sind Tätigkeitsfelder die der Staat im Rahmen seiner Gewaltenteilung schützen kann und muss. D.h. jedoch nicht, dass alle Produkte aus diesen Tätigkeitsfeldern auch Kunst, Wissenschaft oder Lehre sind:

- Wissenschaftliche Arbeiten unterliegen bestimmten Regeln
- 1. Ehrlichkeit (Selbstständig, ohne fremde Hilfe, Quellenangaben)
- 2. Nachvollziehbarkeit (Gedankengänge, Zitate)
- 3. logische Argumentation (Gliederung, Argumantationskette)
- 4. Verständlichkeit (Lesbarkeit)
- 5. Überprüfbarkeit (Quellenangaben, eigene Erhebungen vollständig)
- 6. geprüfte Validität der Quellen - - Lehrtätigkeit wurde 1976 präzisiert im Beutelsbacher Konsens durch Verbot der Indokrination, bzw.
- 1. Überwältigungsverbot, wonach Lehrer Kinder nicht im Sinne unerwünschter Meinungen überrumpeln dürfen
- 2. Kontroversitätsgebot (was in der Wissenschaft kontrovers diskutiert wird, muss auch im Unterricht klar dargestellt werden)
- 3. Lehrer müssen jeden Schüler in die Lage versetzen, eine politische Situation , die eigenen Interessen zu analysieren

Für das Tätigkeitsfeld Kunst gibt es keine derartigen Regeln oder Präzisierungen. Daher blüht hier der Schamanismus (d.h. man gibt lediglich vor tiefgreifende Kenntnisse zu besitzen, wird aber –zwangsläufig – nie konkret). Die der Kunst zugesprochene Freiheit besteht nur für die Gedanken. Aus den Gedanken Schöpfung zu machen ist die Verantwortung des Künstlers.
Quelle: Rudolf Kaplan
Back
@
Home
More Art
Nichtkommerzieller Internethörfunk
Folge uns
Danke für die Weiterempfehlung

Zurück zum Seiteninhalt