ONLINE MAGAZIN - 12 JAHRE RADIO SSC HARZ | DAS ORIGINAL AUS ILSENBURG, DEM HARZ | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht - Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | TEUFLISCH GUT AUS SACHSEN-ANHALT, HARZ | #moderndenken | LIVE ON AIR

STETS GUTE UNTERHALUNG MIT RADIO SSC (Harz) >>> H Ö R E N<<<
Wir haben den Eindruck, dass du einen ausgezeichneten Musikgeschmack hast.
Direkt zum Seiteninhalt

MUSEUMSHOF SILSTEDT: Los geht es am Freitag, 3. Juli mit der hausgemachten Musik im Museumshof Silstedt

12 JAHRE RADIO SSC HARZ | DAS ORIGINAL AUS ILSENBURG, DEM HARZ | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht - Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | TEUFLISCH GUT AUS SACHSEN-ANHALT, HARZ | #moderndenken | LIVE ON AIR
Aller guten Dinge sind drei: Nach zwei Absagen von oppn Hoff (wetter- und coronabedingt) nehmen die Veranstalter nun einen dritten Anlauf und kündigen den neuen Termin an:

Los geht es am Freitag, 3. Juli
mit der hausgemachten Musik im Museumshof Silstedt


Für die musikalische Unterhaltung sorgen ab 18 Uhr Triple B aus dem Harz und die Band 1x im Monat. Außerdem spielen 90 GRAD und die Wernigeröder Band Ankama.
Das bisher angekündigte Männer-Duo ZweiTakt aus Staßfurt wird leider nicht mit von der Partie sein.
Einlass ist 17 Uhr. Auf die Gäste wartet ein buntes, vielfältiges und aufregendes Musikprogramm mit handgemachter Musik. Organisiert wird die Veranstaltung vom Museumshof Silstedt und dem Kulturamt der Stadt Wernigerode.

Anmeldung notwendig

Um vor Wetter- und Coronakapriolen gewappnet zu sein, ist es diesmal notwendig, sich für die Veranstaltung anzumelden. Diese kann man über www.oppnhoff.de tun. Nähere Infos erhält man unter 03943654418 oder per Mail via kulturamt@weringerode.de
Quelle: Stadt Wernigerode
Frau Dipl.-Ing. Winnie Zagrodnik
Büro des Oberbürgermeisters

Info zum Museumshof "Ernst Koch", Silstedt

Im Ortsteil Silstedt, unweit von Wernigerode, befindet sich der
Museumshof "Ernst Koch"
. Das kleine Museum wurde zur 1000-Jahrfeier von Silstedt 1995 eröffnet. Zu sehen sind landwirtschaftliche Geräte, eine "Gute Stube", eine Küche und ein Schlafzimmer, welche alle original nachempfunden wurden.


Der Museumshof hat sich inzwischen zum Mittelpunkt des Ortes Silstedt entwickelt. Es sind interessante Einblicke in die Wohnkultur unserer Vorfahren zu erleben. In regelmäßigen Abständen finden dort auch
Veranstaltungen
statt.


Warenlager:



Nichtkommerzieller Internethörfunk
Folge uns
Danke für die Weiterempfehlung

Zurück zum Seiteninhalt